Gründung, Engagement und Vision des Freunde Liberias e.V.

Unsere Gründung

Liberia liegt an der westafrikanischen Atlantikküste (Golf von Guinea) und hat gemeinsame Grenzen mit Sierra Leone im Westen, Guinea im Norden und Côte d'Ivoire im Osten. Mit ca. 4,5 Mio. Einwohnern leben dort etwa so viel Menschen wie im Bundesland Sachsen. Die Fläche ist aber 6x größer als das Bundesland Sachsen. In der Hauptstadt Monrovia leben ungefähr 1,2 Mio. Menschen.

Das aufblühende Liberia erlebte in den Jahren 1989 bis 1996 und 1999 bis 2003 zwei schreckliche Bürgerkriege, die das Land stark gezeichnet haben. Etwa 250.000 Liberianer kamen infolge des Bürgerkrieges um, eine Million wurden – teilweise in die Nachbarländer – vertrieben. Auf allen Seiten wurden Kindersoldaten eingesetzt. Es wurde von Gräueltaten wie Kannibalismus von Seiten der Kämpfer berichtet, die auf traditionelle „Ritualmorde“ zurückgehen sollen.

Charles Taylor, ehemaliger Präsident, musste sich in Den Haag für seine Kriegsverbrechen verantworten und wurde verurteilt.

Durch eine kleine Gruppe junger und älterer Menschen, die sich für das Land und die Leute Liberias sowie dem Wiederaufbau Liberias unter humanitären Aspekten nach den schrecklichen Bürgerkriegen interessierten, wurde der Freunde Liberias e.V. im Jahr 2011 in Leipzig ins Leben gerufen.

Als gemeinnütziger Verein unterstützen wir seit 2013 flankierend die Arbeit des Honorarkonsuls der Republik Liberia in Leipzig im humanitären Bereich.

 

Unser Engagement

Wir fördern die internationale Gesinnung, die Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.

Wir führen globale Projekte in den Bereichen der Kultur, des Sportes, der Wissenschaft sowie in humanitären Bereichen durch. Dies soll insbesondere durch Vorträge, Ausstellungen, Konzertveranstaltungen, Filmveranstaltungen, Sportveranstaltungen, Workshops, Veröffentlichungen, Flüchtlingshilfe, medizinische Hilfe und der Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege geschehen.

Wir arbeiten daher mit anderen in- und ausländischen gemeinnützigen Körperschaften oder mit Körperschaften des öffentlichen Rechts zur Förderung der internationalen Beziehungen zusammen.

 

Unsere Vision

Wir werden besonders bei jungen Menschen der Verein für einen nachhaltigen und humanitären internationalen Austausch auf Augenhöhe zwischen den Ländern.

 

Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.

© Albert Schweitzer
(1875 - 1965), deutsch-französischer Arzt, Theologe, Musiker und Kulturphilosoph, 1952 Friedensnobelpreis

 

Unsere Spender (Auszug)

 

Tinkerbelle GmbH                Honorarkonsul der Republik Liberia in Leipzig

Honorarkonsul der Republik Liberia in Düsseldorf          Dr. Cathleen Pool

         publishAir               Holger Tiegel Webmaster

        D & C Oversea Development GmbH

 

Go to top