Liberianische Flagge


NACH EBOLA !!!

Helfen Sie uns
im Einsatz zur
Verbesserung
der medizinischen
Infrastruktur!

Spenden Sie auf
das Konto:

Freunde Liberias e.V.
Sparkasse Leipzig

IBAN:
DE57 8605 5592
1090 0531 73

BIC-/SWIFT-Code:
WELADE8L

 

Aufklärungskampagne - STOP EBOLA !!!

Ihre Spende hilft, Ebola zu stoppen und Leben zu retten.

Die Situation in Westafrika verschärft sich täglich. Alleine in Liberia stieg die Zahl der Todesopfer in den vergangenen Tagen auf 2.697 Tote (in Gesamt-Westafrika auf 4.808).

Und auch die Ziffer der Ebola-Infizierten steigt weiterhin drastisch: Über 13.015 Menschen, davon 6.525 Liberianer tragen den gefährlichen Virus in sich – und ein Ende der Epidemie ist bisher nicht in Sicht.

Durch gezielte Informationen möchte der Verein „Freunde Liberias e.V." Soforthilfe leisten und effektiv über Ebola aufklären.

Mit Hilfe unserer Liberia-Kontakte und einem breiten Wissen über das Land haben wir eine Aufklärungs-Kampagne entwickelt, die speziell auf die liberianische Bevölkerung zugeschnitten ist. Vor allem kulturelle Hürden wie Analphabetismus oder das Misstrauen über die Existenz von Ebola werden mit diesem Projekt problemlos überwunden.

Nicht nur in Liberia, sondern auch auf deutscher Seite wird unser Projekt intensiv unterstützt: Das Tropeninstitut Hamburg steht dieser Kampagne beratend zur Seite.

 

Stop Ebola! Jede Sofort-Spende rettet Menschenleben.

 

Der Verein „Freunde Liberias e.V." bittet Sie um Soforthilfe, Menschenleben zu retten.

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Aufklärung der Bevölkerung durch die Radio- und Medien-Kampagne.

Der Verein „Freunde Liberias e.V." benötigt dazu kurzfristig Spenden in Höhe von 30.000 Euro.

Jeder Euro hilft, Leben zu retten.

Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte aus dem Zeitungsartikel in der „Leipziger Volkszeitung" Nr. 181 vom Mittwoch, den 06.08.2014, mit der Überschrift „Zwei Leipziger im Kampf gegen Ebola" (Angelika Raulien). Lesen Sie hier ...

 

Realisierung der Aufklärungskampagne im Kampf gegen Ebola

Für die Aufklärungskampagne konnten wir Divine Key Anderson, einen bekannten liberianischen Dokumentarfilmer, gewinnen. Er erstellte Kurzfilme zur Aufklärung der liberianischen Bevölkerung. Diese Filme präsentierte er mit seinem Team auf einem „mobilen Kino“ in abgelegenen Dörfern.

 

Aufklärungskampagne mittels mobile Filmvorführung im Kampf gegen Ebola

Foto: Divine Key Anderson

 

Wir freuen uns, dass wir in dem nachfolgenden, kurzen Film die Realisierung zeigen können:

 

 

 

 

 

Go to top